Home > Uncategorized > Organic Trade Association präsentiert US Bio auf internationaler Messe

US-Generalkonsul in München Bill Mueller und Lebensmittel- und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt genießen Amerika hergestellte organische Suppe aus Amys Küche an der OTA-Stand auf der BioFach.

Deutsche Ernährungs- und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt wanderte zu der Organic Trade Association geräumigen Anzeigebereich (OTA) auf der diesjährigen BioFach Weltleitmesse für Bio in Nürnberg, Deutschland, am Mittwoch, um einen genaueren Blick auf die amerikanischen Bio-Produkte, die zur Schau gestellt werden zu bekommen. Er nippte an amerikanisch hergestellte organische Suppe aus Amys Küche, und dann bekam ein Briefing über die wertvollen Bio Pekannüsse, die in den reichen Flüssböden im Südwesten Missouries gezüchtet worden sind.

Der Besuch von landwirtschaftlichen Beamten in Deutschland, dem größten Markt für Bio in Europa ereignete sich am ersten Tag der weltweit größten vollständig organischen, Messe, wo die amerikanischen Bio-Marken – mit Bio-Produkten, die von glutenfreien Snacks und Bio- Geister, Hautpflege-Produkte und BBQ-Saucen – ist prominent durch OTA gefördert.

OTA ist Gastgeber von 14 Bio-Produkt-Anbietern auf der großen Messe, die in dieser Woche vom 11 bis 14 Februar läuft. Zu sehen in dem großen OTA Bereich innerhalb der USA-Pavillon für die Tausenden von internationalen Besuchern die Teilnahme an der Show – einschließlich einer Vielzahl von Regierungsbeamten wie Minister Schmidt – sind Produkte von Acme Organics, Amys Küche, Erde Kreis Organics, Erde gelieferten Produkte, Lebensmittel Guys, GoMarco, Good Clean Love Great River Organic Milling Co., Luke Bio, Missouri Northern Pecan Growers, natürliche Bio-Active Produkte Organoderm, Pinto Barn Do not Go Nuts, Schüchtern Poke Spirituosen und Vermints.

“OTA ist stolz auf, die Einführung dieser wunderbare Bio-Produkte zu den internationalen Kunden, und wird zur Sensibilisierung der Bio-Marke USA”, sagte Laura Batcha, CEO und Executive Director des OTA. “Die Exporte sind für US Bio-Produzenten und Händler immer wichtiger, und viele der heutigen Bio-Exporteure sind neu im Exportgeschäft. Wichtig ist, dass OTA hilft den Bio-Sektor zu verfolgen und die Aktivitäten zu ihren Märkten zu erweitern.”

“Die BioFach ist eine große Chance für uns”, sagte Jaap Langenberg, Präsident von Luke Bio. “Als Teil des OTA-Pavillon ist ein Garant für Qualität Käufer aus der ganzen Welt gerecht zu werden. Am ersten Tag war es schon ein großer Erfolg.”

BioFach ist die weltweit wichtigste Fachmesse für Bio-Produkte, mit mehr als 41.000 Besucher aus 129 Ländern im Jahr 2014 und fast 2.400 Ausstellern. OTA hat an der Messe mehr als zehn Jahre gedauert, und begann Hosting-amerikanischen Bio-Produkthersteller auf der Messe im Jahr 2011. Die höheren Stellenwerte für die US-Bio-Unternehmen von OTA ermöglicht die Tiefe und Vielfalt des US Bio-Branche zu sein setzen auf dem Display, und hilft organische Lieferanten wichtige Erfahrungen, zu machen und wertvolle Geschäftsbeziehungen zu aktivieren.

Dieses Jahr markiert den dritten Jahrestag der US / EU-Bio-Äquivalenz-Anordnung. Unter der historischen Anordnung ist die USA und die EU befugt gegenseitig die organische Programme gegenseitig zu unterstützen, so dass zertifizierte Bio-Produkte frei zwischen den USA und der EU bewegt werden können. Amerikanischen Bio-Exporte in die EU sind seit der Umsetzung der Anordnung bei 42%, aber es besteht noch einige Skepsis der Verbraucher in der EU in Bezug auf die Qualität der US-Bio-Produkte.