Home > Uncategorized > Ghanas Internationale Messe für fairen Handel öffnet nächste Woche

Es wird eine massive Teilnahme erwartet.

Die Internationale Fachmesse 2015 für fairen Handel eröffnet in dieser Woche und wird voraussichtlich drei Wochen dauern.
Die Verwaltung der Ghana Messen Gesellschaft hat eine hohen Hoffnung, dass die diesjährige internationalen Fachmesse für fairen Handel im Februar massiv sein wird, und sehr bevormundend zu erwarten ist.
Bereits über 300 Aussteller sind registriert worden, um an der Messe sind über 25.000 Menschen über die gesamte Laufzeit der Messe zu beteiligen.
Das liegt ihm zugegangenen Antworten und noch erhalten von Unternehmen die ganze Welt geben, ihre Interessen zu beteiligen, hatte das Management der Economy Times in Accra erzählt.
Der Vorstand der Gesellschaft hat ergeben, dass von den angemeldeten Ausstellern, 30 aus Südafrika sind, während mehr aus den anderen benachbarten westafrikanischen Ländern sowie aus dem Nahen Osten, Europa und Asien erwartet werden.

Die Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft, Frau Hannah Amoateng betonte, dass das Management zuversichtlich ist, dass die diesjährige internationale Messe, die vom Februar bis März stattfinden wird,einen massiven Erfolg haben wird.
Sie bemerkte, dass, Strategien zu mehr Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Marketing werden eingesetzt, um das öffentliche Bewusstsein zu erhöhen, um im Schirmherrschaft und Anwesenheit führen.

Kommentierend zu den Großverkäufen im Jahr 2014, die mit der Made-In-Ghana Messe im Dezember letzten Jahres Kollokation hatte, sagte Frau Amoateng, obwohl die Messe ziemlich erfolgreich war, aber es hätte besser sein können, wie die Teilnahme nicht wie erwartet war . Inzwischen war schnell festzustellen, dass die Made-In-Ghana Messe sehr beeindruckend war.

Sie erklärte, dass, das Timing nicht förderlich war, und die Messe ursprünglich geplant, um im Juli stattzufinden, aber später auf Dezember verschoben werden musste, um die Made-In-Ghana auch unterzubringen.
Mit dem allgemeinen Optimismus von Unternehmen und Investoren, dass in diesem Jahr wird gut für die Unternehmen in Ghana sein, daher hofft sie, dass Messen in diesem Jahr recht gut sein werden.

Die Ghana Internationale Fachmesse für fairen Handel ist mit Ziel gegründet worden, um eine erstklassige multifunktionale Klasse zu bauen – Zweck der Internationale Fachmesse für fairen Handel und des Konferenzzentrum. Dies war eine direkte Reaktion auf die massiven Industrialisierung, und Infrastrukturentwicklungsprojekte starteten von der Regierung nach der Erlangung der Unabhängigkeit im Jahr 1957.

Das Projekt war es daher, Ghana ermöglichen ihre exportfähige Produkte und Dienstleistungen, zu präsentieren und zu fördern, mit dem Ziel der Gewinnung von Investoren.
Die Ghana Messe Unternehmen Zentrum ist die erste Handelsförderung für die Infrastruktur des Landes, und eine Schlüsselrolle für die Entwicklung des inländischen und Exportes und Handels in Ghana.
Die Frequenz der Organisation für den inländischen Markt, regionalen und internationalen Messen hat die Ghana Trade Fair Company Limited aktiviert werden, damit zur Verfügung stehenden innerstaatlichen Produkte und Dienstleistungen auf den internationalen Markt expandieren können. Durch diese kann der G.T.F.C. die Erstellung von Export Trade Verbindungen zwischen ghanaischen Unternehmen und ihre ausländischen Gegenstücken ermöglichen.
Die Messen bieten dadurch den ghanaischen Hersteller / Unternehmen die Möglichkeit, zu beurteilen, zu bewerten und zu schätzen wissen von ausländischen Märkten erforderlich Produktqualität und damit ermutigen Exporteure auf die Qualität und Standards für ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, damit konnten sie effektiv auf den ausländischen Märkten zu konkurrieren.